Home Musterbleiche
24.07.2017 - 12:32
Impressum
Aufstellung einer Werksfeuerwehr
Feuerwehr Mustbleiche
der Sohlinger Musterbleiche.

Um im Falle eines Brandes gerüstet zu sein, wurde in den 1920er Jahren eine Werksfeuerwehr aufgestellt und eine Motorspritze angeschaft.

Die Motorspritze wurde von der Firma Magirus (Ulm) hergestellt und im Jahr 1927 oder 1928 an die Sohllinger Musterbleiche ausgeliefert.
Es war eine Magirus -Tragkraftspritze vom Typ - Liliput I - (TS 4).
Sie hatte einen 4 - Takt - 2 Zylinder - Boxermotor mit gegenüberliegenden Zylindern,
besaß einen kantigen Messingtank und eine Andrehkurbel zum Starten des Motors.
Die Motorspritzte erreichte eine maximale Förderleistung von 400 Litern pro Minute.

Zusammensetztung und Einsätze der
Feuerwehr Mustbleiche
Feuerwehr der Sohlinger Musterbleiche.

Die Feuerwehr setzte sich aus vier ausgebildetetn Maschinisten, zehn Helfer zur Bergung, und einen ausgebildeten Sanitäter zusammen.

Verantwortlicher Leiter der Werksfeuerwehr war Otto Schreckenbach.

Die Anschaffung der Spritze hat sich bereits in den ersten Jahren bezahlt gemacht!

Weniger bei Bränden im eigenen Betrieb, als vielmehr in Sohlingen und umliegenden Orten.

Ein kurzer Abriss der Einsätze findet sich in der Fotoshow der...
Zeitungsartikel Feuerwehr