Home Musterbleiche
23.04.2017 - 15:46
Impressum
Literatur I.
Bleichplan
Veröffentlichungen zum Thema - Königliche Musterbleiche

  • Die Untersuchung des Nothstandes der hiesigen Amtsunterthanen, besonders die Nachweisung des früheren Erwerbs derselben Postscriptum Landdrostei vom 30. März 1828.
  • Handeltreiben mit Leinen.
    Königliche Verordnung von Georg III.
  • Darstellung des Bleichverfahrens auf der königlich hannover'schen Musterbleiche zu Sohlingen bei Uslar.
    Vom Amtsassessor Flügge zu Uslar.
    Aus den Mittheilungen des hannover`schen Gewerbevereins, 29. Liefer. S.138.
  • Bleichverfahren für Leinenwaare, Baumwollgewebe und Baumwollgarne der
    königlichen Musterbleiche zu Sohlingen bei Uslar.
    Fundstelle: 1868, Band 188, Nr. LXXXIII. (Seite 329----333).
  • „Das Leinen auf der Wiese“
    Die Bleiche in Sohlingen wird zu einem Musterbetrieb.
    Von Helmut Schreckenbach.
  • Die Sohlinger Musterbleiche, ihre Entstehung, Entwicklung und ihre Bedeutung
    für die Leinenindustrie des Hannoverlandes.
  • Königliche Musterbleiche in Sohlingen
    Anlagen: Kostenanschlag mit Vorberechnung des Bleichmeisterhauses
    Hann. 100 NOM 754.
  • Eröffnung der Königlichen Musterbleiche zu Sohlingen Uslar, 10. Februar 1842 betreffend.
  • „Königliche Musterbleiche“ in Sohligen
    Aus der Geschichte der Leinenindustrie im Solling
    Von Dr. Walter Junge.
  • Die Textilindustrie des Kreises Uslar
    aus: Monographien deutscher Landkreise Teil VI - Der Kreis Uslar
    Von Richard Schreckenbach.
  • Flachsanbau und Leinenerzeugung als einstige Erwerbsquelle in Südhannover.
    Nach einem Tagebuch von F.W. Heepe, Uslar
    Von Karl Jünemann, Schönhagen.
  • Ein alter „Onkel“ erzählte aus früheren Zeiten
    Nacherzählt von Christian Hümme, Einbeck.
Literatur II.
Bleichplan
Veröffentlichungen zum Thema - Königliche Musterbleiche

  • „Vom Bleichen des Leinens im Solling.“
    Erinnerungsblatt zum hundertjährigen Bestehens der Sohlinger Musterbleiche
    gegründet 1829
    von Karl Jünemann, Schönhagen.
  • Linnenleggen im Hannoverlande.
    Von H. Knösel.
  • Von der Linnenbleiche zur Flachsröste
    „Sollinger Nachrichten“ von 20. Januar 1951.
    Von Bloch von Blottnitz.
  • Brief von W. Siebrecht an die Königliche Musterbleiche
    Betreffend: Eröffnung der Eisenbahnlinie Northeim - Ottbergen.
  • Hauptstaatsarchiv Hannover:
    Ein Kostenanschlag mit Vorberechnung und 10 Blatt Zeichnung.
    Findbuch Hann.100 NOM 754.
  • Flachs und Leinen zwischen Leine und Weser
    Berichte und Bilder aus Adelebsen, Uslar und Wahlsburg.
    Beate Birkigt - Quentin, Gerd Busse, Karl Siemon,
    Thorsten Quest und Uta Schäfer - Richter, Hans - Joachim Kiefert, Wolfgang Schäfer.
  • Vernawahlshausen, die größte Rasenbleiche Hessens
    Von Karl Siemon – mündliche überlieferungen aus den 1950er Jahren
  • Spinnstube - Treibhäuser der Unsittlichkeit
    Von Beate Birkigt-Quentin