Home Höxterscher Heeresweg
30.05.2017 - 09:09
Impressum
Beschilderung des höxterschen Heeresweges
Wissenswertes
Beschilderung des höxterschen Heeresweg

Der alte Heer- und Handelsweg wurde in den Sollinger Heimatblättern, Heft 1/2008, beschrieben.

Entlang dieses Weges wurden jetzt mit Unterstützung des Sollingvereins Uslar und im Einvernehmen mit dem Forstamt Winnefeld Hinweisschilder aufgestellt.

Arbeitsmaterial
Arbeitsmaterial

Maßgeblich beteiligt an dieser Aktion war der Revierleiter, Forstamtmann Lutz Böker, Nienover, der das Material lieferte, die Schilder mit Pfosten eigenhändig hergestellt hat und die Maßnahme logistisch organisierte, von der Gestellung des Treckers mit Anhänger,dem Stromaggregat bis hin zum Werkzeug.

Ihm gebührt dafür ein besonderer Dank!

Revierkarte
Revierkarte

In dieser Ansicht sehen Sie die Revierkarte Nienover und den Verlauf des höxterschen Heeresweg durch das Revier.

Beschilderungsteam
Beschilderungsteam

Maßgeblich beteiligt an dieser Aktion war der Revierleiter, Forstamtmann Lutz Böker, Nienover, der das Material lieferte, die Schilder mit Pfosten eigenhändig hergestellt hat und die Maßnahme logistisch organisierte, von der Gestellung des Treckers mit Anhänger,dem Stromaggregat bis hin zum Werkzeug.

Das Beschilderungsteam nach der Arbeit am Parkplatz B 241, dem Waldeingang!

Von links nach rechts:
Horst Weinreis, Heinrich Funke und Forstamtmann Lutz Böker.

Mehr zur Beschreibung des Heeresweges finden Sie unter
Wanderpfad Höxterscher Heeresweg.

Verfasser
Horst Weinreis

Dieser Artikel und der zugehörige Artikel in dem Sollinger Heimatblatt Heft 1/2008, sowie die Fotos stammen von Horst Weinreis - Uslar.

Siehe auch ...
zur Person Horst Weinreis.