Home Winnefeld Datenschutz
06.12.2019 - 12:17
Impressum
Die Entdeckung des Unwetters 1342
Begleitende geologische Untersuchung
Achäologische Untersuchung

Unter der Leitung von Professor Dr. Hans-Rudolf Bork von der Universität Kiel führte Arno Beyer im Bereich der alten Kirche Winnefeld eine geologische Untersuchung durch.

Geöffneter Graben
Geöffneter Graben

Im Zuge dieser Untersuchung fanden sich in einem geöffneten Graben Felsbrocken,
die offensichtlich von einem Hausfundament stammen.
Da sie unregelmäßig im Bachbett lagen und außerdem Keramikbruchstücke dort gefunden wurden,
schließt man daraus, dass es sich um Anschwemmungen handelt, die durch ein katastrophales Unwetter hervorgerufen wurden.
Ein gewaltiges Unwetter mit erheblichen Niederschlägen und Überschwemmungen hat es in unserem Raum nachweislich 1342 gegeben.

Mitarbeiter Klaus - Dieter Warnecke bei der Arbeit.

Bachbett des Reiherbaches
Bachbett des Reiherbaches

Im Bachbett des Reiherbaches müssen die Wassermassen abgeflossen sein.